EXTERN-Logo

Wenn Sie Fragen haben, dann kontaktieren Sie eine unserer Niederlassungen:

Mannheim Gaußstraße
Tel. 0621 - 438950
Fax 0621 - 4389549
mannheim@extern.de
Mannheim (Verkauf)
Tel. 0621 - 4006820
Fax 0621 - 40068228
mannheim2@extern.de
Darmstadt
Tel. 06151 - 177450
Fax 06151 - 1774579
darmstadt@extern.de
Wetzlar
Tel. 06441 - 94350
Fax 06441 - 943520
wetzlar@extern.de

Juli 2011 | Az. VIII ZR 306/09

Mietminderung wegen Flächenunterschreitung?

Regelungen im Mietvertrag ausschlaggebend

Der Bundesgerichtshof hatte im vorliegenden Fall (Az. VIII ZR 306/09) zu urteilen, ob ein Mieter sich zurecht auf Mietminderung berufen konnte. Grund der Klage war, dass die im Mietvertrag genannte Wohnfläche sowohl durch eine Messung des Mieters wie auch durch die Messung eines Sachverständigen klar zu hoch angesetzt war (Abweichung mehr als 10 Prozent).

Dennoch wies der BGH die Klage ab. Im Mietvertrag stand der Passus: "Die Wohnung im Dachgeschoss rechts bestehend aus zwei Zimmern, Küche, Bad, Diele zur Benutzung als Wohnraum, deren Größe zirka 54,78 m² beträgt. Diese Angabe dient wegen möglicher Messfehler nicht zur Festlegung des Mietgegenstandes. Der räumliche Umfang der gemieteten Sache ergibt sich vielmehr aus der Angabe der vermieteten Räume."

Die Quadratmeterzahl der Wohnfläche dient in diesem Fall nicht als verbindliche Beschaffenheitsvereinbarung, rechtfertigt also auch keine Mietminderung.

Ihre nächsten Themen

Infos zur Hausverwaltung

News

Heizkostenabrechnung

Betriebskosten-abrechnung


Wechseln Sie zu EXTERN!

Sie suchen nach persönlicher und individueller Beratung immer ohne Callcenter?

Wir rufen Sie zu Ihrer Wunschzeit zurück! (Mo-Fr 8.00 - 20.00 Uhr)

Wünschen Sie einen Rückruf?