EXTERN-Logo

Wenn Sie Fragen haben, dann kontaktieren Sie eine unserer Niederlassungen:

Mannheim Gaußstraße
Tel. 0621 - 438950
Fax 0621 - 4389549
mannheim@extern.de
Mannheim (Verkauf)
Tel. 0621 - 4006820
Fax 0621 - 40068228
mannheim2@extern.de
Darmstadt
Tel. 06151 - 177450
Fax 06151 - 1774579
darmstadt@extern.de
Wetzlar
Tel. 06441 - 94350
Fax 06441 - 943520
wetzlar@extern.de

März 2008 | Az. VIII ZR 80/06

Dürfen neue Betriebskosten umgelegt werden?

Urteil zur Umlagefähigkeit von Betriebskosten, die erst nach Abschluss des Mietvertrags entstehen.

In einem Urteil hat der Bundesgerichtshof (AZ: VIII ZR 80/06) entschieden, dass neue Betriebskosten (in diesem Fall eine Sach- und Haftpflichtversicherung) vom Vermieter auf die Mieter umgelegt werden können. Hierfür muss jedoch im Mietvertrag die betreffende Betriebskostenart aufgeführt sein, auch wenn diese zunächst nicht umgelegt wurde. Im vorliegenden Fall war im Mietvertrag vereinbart, dass neu entstandende Betriebskosten im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften umgelegt werden können. Der BGH entschied, dass in solchen Fällen die erst nach dem Mietvertrag abgeschlossene Versicherung umgelegt werden darf.

 

Ihre nächsten Themen

Infos zur Hausverwaltung

News

Heizkostenabrechnung

Betriebskosten-abrechnung


Wechseln Sie zu EXTERN!

Sie suchen nach persönlicher und individueller Beratung immer ohne Callcenter?

Wir rufen Sie zu Ihrer Wunschzeit zurück! (Mo-Fr 8.00 - 20.00 Uhr)

Wünschen Sie einen Rückruf?